Möchtest du einen Herbsttisch wie jeder andere oder etwas Besonderes?

Der Herbst ist gekommen und ich persönlich liebe diese Jahreszeit. Die Luft wird frischer und durch das Fallen der Blätter hat man das Gefühl, dass alles um einen herum ein einziger Tanz ist. Lange Spaziergänge sind jetzt genau das Richtige, alles ist bunt und wunderschön.

Eine neue Jahreszeit bedeutet auch, dass es Zeit ist neu zu dekorieren. Die typische Herbstfarbe Orange ist allerdings nicht ganz so meine Farbe, deshalb wird meine Wohnung im Herbst meistens nicht wirklich dekoriert.

Als ich vor ein paar Tagen im Park war, habe ich einige Eicheln gefunden und mich überkam dann doch die Lust meine Wohnung herbstlicher zu gestalten.
Ich lebe schon lange nach dem Motto: „Was nicht passt, wird passend gemacht,“ somit habe ich mir ein DIY überlegt, welches ich heute mit dir teilen möchte.

Für das Herbst-DIY brauchst du:

  • Kürbisse
  • Acrylfarbe deiner Wahl
  • Goldfarbe
  • 2 Pinsel in verschiedenen Größen
  • 1 kleine Schale für die Farbe
  • Zweige

Im Blumengeschäft gab es einen Korb Kürbisse um 9€. Danach war ich beim Müller und habe mir eine Acrylfarbe um 2,99€ zugelegt. Du kannst gerne noch eine zweite Farbe dazu nehmen, wenn du das möchtest. Normalerweise gebe ich locker 30€ für Dekorationsartikel aus, diesmal hat mich das Projekt nicht mal die Hälfte gekostet. Noch dazu habe ich ein individuelles Ergebnis bekommen.

Und so geht´s:

  1. Wische den Kürbis ab, damit er staub- und fettfrei ist.
  2. Gib die Farbe in eine Schale. Falls du einen Farbton genommen hast, der dir etwas zu kräftig ist, kannst du ihn dir mit Weiß zu deinem gewünschten Ergebnis mischen. (Da die Acrylfarben oft sehr knallig sind.)
  3. Hole dir einen Pinsel und los geht´s.
  4. Nach einer Stunde Trockenzeit, kannst du eine zweite Schicht auftragen.
  5. Zu guter Letzt habe ich den Stengel mit einer Goldfarbe bemalen, so wirkt der Kürbis richtig edel.

Du kannst es bei einer Schicht belassen, das Ergebnis ist dann etwas rustikaler oder shabby wie man so schön sagt. Ich habe allerdings bei den Kürbissen einen zweiten Anstrich gewagt um ein wirklich deckendes Ergebnis zu bekommen.

Für den perfekten Herbsttisch rate ich dir Zweige zu verwenden. Du kannst sie unter den Kürbis legen oder an die Servietten binden. Das sieht richtig hübsch aus.
Da ich dann im totalen Bastelfieber war, wurden auch die Eicheln gold bemalt.
Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder was meinst du?

Dieses DIY eignet sich übrigens auch super als Geschenkidee.

Schicke mir dein Ergebnis oder markiere mich gern mit dem Hashtag Theresasherbstdiy auf Instagram.

Weitere Beiträge
Neue Wohnung – Vorher Bilder